geschichten_header

Wilhelm Steinberg: Die Entwicklungsmöglichkeiten sind grenzenlos

Karriere
Azubi
01. Juni 2023
  • Vom Auszubildenden zum Leiter der Produktentwicklung. Wilhelm Steinberg über seine Karriere in der vielseitigen Welt von Fritz Winter.

Mein Name ist Wilhelm Steinberg und Fritz Winter begleitet meinen Lebensweg seit dem Jahr 2000. Ich begann damals eine Ausbildung zum Modellbaumechaniker. Diese doch sehr prägende Zeit hat mir die vielseitige Welt der Gießerei eröffnet. Nach abgeschlossener Ausbildung, arbeitete ich kurze Zeit als Facharbeiter in dem Fachbereich der Technischen Dienste zu denen auch der Modellbau gehörte. In 2005 folgte ein von Fritz Winter gefördertes Studium. Während dieser Zeit erhielt ich Einblicke in einen Großteil unserer Fertigungs- und Entwicklungsbereiche. 


Mit der Beendigung meines Studiums im Jahr 2008 begann ich meine Tätigkeit in unserer Produktentwicklung für Antriebskomponenten welche ich seit 2021 auch verantworte. Das spannende Umfeld begleitet mich seither und ich schätze den Spagat zwischen der Entwicklungstätigkeit, dem Kundenkontakt sowie den konstruktiven Diskussionen mit allen Fertigungsbereichen. 


Mein Team und ich verstehen uns als interdisziplinäre Schnittstelle im Unternehmen und natürlich auch zu den Kunden. Egal ob aus Deutschland, USA, China, usw. – sie schätzen Fritz Winter als Entwicklungspartner und sehen darin eine, wenn nicht die große Stärke. 
Egal ob Quereinsteiger oder von der Pieke auf gelernt: Hier leistet jeder seinen Teil und hat auch die Möglichkeit sich selbst zu entwickeln. Viele meiner Kollegen verbringen wie ich bereits ihr gesamtes Berufsleben bei uns. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über so lange Zeiträume zu halten gelingt nur mit Motivation und einem tollen Umfeld.


Man sollte hierbei nicht vergessen, dass man den größten Teil des Tages an der Arbeit verbringt. Aus diesem Grund sollte man Spaß haben bei dem was man tut und so ist es. Ich komme jeden Morgen gerne nach Stadtallendorf – dankbar für die Förderung und Unterstützung, die ich im Laufe meines bisheriges Arbeitsleben hier erhalten habe und für eine Tätigkeit, mit der ich mich identifizieren kann
 

wilhelm_steinberg
Karriere
Studium
01. Juni 2023

Studium und Arbeit unter einem Hut – das geht!

Jennifer berichtet, wie sie Theorie und Praxis perfekt miteinander verbindet und dabei wertvolle Erfahrungen in der Unternehmenskommunikation sammelt.

Karriere
01. Juni 2023

Mein Weg in der Bremsenentwicklung: Eine Erfolgsgeschichte

Vom Modellschlosser zur leitenden Position in der Bremsenentwicklung. Erfahren Sie, wie Volker Posch bei Fritz Winter seine Karriere aufgebaut hat und warum er stolz ist, Teil der Fritz Winter Familie zu sein.

Karriere
01. Juni 2023

Sebastian Hofmann: Hier beginnen Weiterentwicklung und Karriere

Sebastian Hofmann ist von der Ausbildung zum Industriekaufmann bis zum Leiter der Aus- und Weiterbildung bei Fritz Winter aufgestiegen. Hier berichtet er von seinem beruflichen Werdegang.

Karriere
Azubi
01. Juni 2023

45 Jahre Begeisterung für Fritz Winter

Flüssiges Eisen und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten: Manfred Müller ist Segmentleiter und fasziniert von dem Umfeld, das Fritz Winter bietet.

Karriere
Azubi
Praktikum
01. Juni 2023

Emmi Kobienia: ein Auslandspraktikum auf Malta

Emmi's aufregende Zeit auf Malta bei einem Partnerunternehmen von Fritz Winter hat sie sowohl beruflich als auch persönlich bereicherte. Tauche ein in Emmi's Abenteuer.