Umweltpolitik

der Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG

Die Umweltpolitik beruht auf der Fritz Winter Grundsatzerklärung und ist in den nachstehenden Handlungsgrundsätzen zusammengefasst. Sie wird von der Geschäftsführung festgelegt und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekanntgegeben.

  • Das Umweltmanagementsystem wird fortlaufend überprüft und verbessert um die Umweltleistung zu verbessern.
  • Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fördern wir auf allen Ebenen das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt durch regelmäßige Schulungen.
  • Die Umweltauswirkungen jeder neuen Tätigkeit, jedes neuen Produktes und jedes neuen Verfahrens werden im Planungs- und Beschaffungsprozess im Voraus beurteilt. Der Umgang mit Ressourcen soll nachhaltig erfolgen, soweit dies von uns beeinflussbar und wirtschaftlich vertretbar ist. Bei unseren Verfahren berücksichtigen wir umweltfreundliche fortschrittliche Technologien.
  • Die Auswirkungen der Tätigkeiten werden durch uns bewertet, alle bedeutenden Auswirkungen dieser Tätigkeiten auf die lokale Umwelt werden überwacht.
  • Wir ergreifen die notwendigen Maßnahmen, um Umweltbelastungen zu vermeiden bzw. zu beseitigen. Wo dies nicht zu bewerkstelligen ist, streben wir an, die beste verfügbare Technik einzusetzen, um – unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Vertretbarkeit, - umweltbelastende Emissionen und das Abfallaufkommen auf ein Mindestmaß zu verringern.
  • Wir werden notwendige Maßnahmen ergreifen, um Emissionen von Stoffen aus Unfällen und Betriebsstörungen zu vermeiden.
  • Es werden Verfahren zur Kontrolle der Übereinstimmung mit der Umweltpolitik festgelegt und angewandt. Sofern diese Verfahren Messungen und Versuche erfordern, ist für die Aufzeichnung und Aktualisierung der Ergebnisse zu sorgen.
  • Es werden Verfahren und Maßnahmen für die Fälle festgelegt und auf dem neuesten Stand gehalten, in denen festgestellt wird, dass unser Unternehmen die Grundsätze der Umweltpolitik, das Umweltprogramm oder Umweltziele nicht einhält.
  • Die strikte Einhaltung aller bindenden Umweltschutz-Verpflichtungen ist ein Hauptziel unserer Umweltpolitik.
  • Auch von unseren auf unseren Betriebsgeländen arbeitenden Vertragspartnern fordern wir ein, die gleichen Umweltschutzgrundsätze anzuwenden wie wir selbst.
  • Unsere Kunden werden über die Umweltaspekte im Zusammenhang mit der Handhabung, Verwendung und Lagerung unserer Produkte in angemessener Weise beraten.

Nicht nur diejenigen, die für den Umweltschutz besondere Verantwortung tragen, sondern jeder einzelne Mitarbeiter ist dem Umweltschutz verpflichtet.