Fritz Winter und die "Bright World of Metals"

Die “Bright World of Metals” umfasst insgesamt vier Leitmessen: Gifa, Metec, Thermprocess und Newcast. Diese decken alle Themen rund um die Gießerei- und die Metallurgietechnik ab.

Die Messe fand vom 25. bis 29. Juni in Düsseldorf statt. Die Fritz Winter Eisengießerei war mit rund 2.100 anderen Ausstellern dabei.

In insgesamt zwölf Messehallen konnten die Besucher das gesamte Spektrum der Gießereitechink, der Gussprodukte, Metallurgie und Thermorpozesstechnik bestaunen. Laut dem Veranstalter kommt die Hälfte der 78.000 Fachbesucher aus dem Ausland nach Düsseldorf.

Der Stand von Fritz Winter war in Halle 14 auf der NewCast zu finden. Die NewCast ist die 5. internationale Fachmesse für Gussprodukt und bietet Platz für 400 Aussteller aus mehr als 30 Ländern. Neben dem eigenen Messestand konnten in Halle 13 einige Produkte von Fritz Winter bestaunt werden. Ebenfalls in Halle 13 war die Versuchsgießerei des VDG unter gebracht, in der unter anderen 30 Auszubildende und 4 Facharbeiter der Fritz Winter Eisengießerei insgesamt 950 Schüler die verschiedenen Ausbildungsberufe der Gießereibranche näher gebracht haben.

Resourcenschonung und umweltfreundliche Technologien im Fokus

Neben dem Thema Industrie 4.0 lag der Fokus auf dem Thema Nachhaltigkeit. Hier konnte sich die Fritz Winter Eisengießerei mit der ecoCasting-Technologie einbringen, die sogar Bestandteil des ecoMetal Trails wurde. Der ecoMetal Trail hebt besonders nachhaltige Lösungen der Gießereiindustrie hervor. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Energieffizienz werden hierbei ausgezeichnet.

Zurück zur Übersicht

Sebastian Hahn

Marketingreferent

E-Mail:
sebastian.hahn@fritzwinter.de